Windows 10 Update-Fehler 0x8000ffffff | Behoben

 

Das Beste kommt noch.
Unbekannter Autor

Die Welt verändert sich schnell, und es ist eine gute Idee, Ihr Windows auf dem neuesten Stand zu halten. Allerdings mag ein solcher Weg etwas heikel erscheinen – zufällig sind Windows-Updates so gut darin, Ihre Geduld zu strapazieren, bevor Sie große Neuerungen einführen. Der berüchtigte Fehler 0x8000ffffff ist ein typisches Beispiel dafür.

Der Fehlercode 0x8000ffff bedeutet, dass Ihr Windows 10 Update-Probleme hat. Dieser Fehler tritt normalerweise nach Windows Updates auf und sperrt den Windows Store. Außerdem kann er auftauchen, nachdem Sie die Systemwiederherstellung durchgeführt haben oder wenn Sie versuchen, eine neu heruntergeladene Anwendung zu installieren.

Wir hoffen, dass Ihnen die folgenden Tipps bei der Behebung dieses Problems helfen werden.

Der Windows 10 Update-Fehler 0x8000ffffff kann verursacht werden durch:

Malware-Infektion
Fehlerhafte oder veraltete Treiber
Falsche Datums- und Zeiteinstellungen
Unnötige Treiber oder Prozesse
Beschädigter Windows-Speicher-Cache
Problematische Windows-Speicheranwendung
Fehlende oder beschädigte Systemdateien
Beschränkter Zugang
Beschädigte Registry-Einträge
P.S. Wenn Sie nicht den ganzen Artikel lesen möchten, können Sie sich hier einfach ein kurzes Video ansehen, das eine schnelle Lösung zeigt:

Auslogics SoftwareDownload kostenloses Dienstprogramm: https://bit.ly/34WubQjSubscribe
Hier sind unsere Top 12 Tipps zur Behebung des Windows 10 Update-Fehlers 0x8000ffffff:
1. Überprüfen Sie Ihren Computer auf Malware-Infektion
Lassen Sie uns zuallererst herausfinden, ob Ihr Computer mit Malware infiziert ist. Das Entfernen ruchloser Eindringlinge wird Ihnen helfen, das Problem 0x8000ffffff zu beheben und Ihr System vor weiterem Schaden zu bewahren.

Hier sind 3 einfache Möglichkeiten, eine Malware-Infektion zu erkennen und zu behandeln:

Verwenden Sie Windows Defender
Windows Defender ist ein integriertes Antimalware-Tool. Wenn es die einzige Sicherheitslösung ist, die auf Ihrem Computer installiert ist, tut Windows Defender sein Bestes, um Ihr Windows 10 zu schützen. Wenn Sie ein anderes Antivirenprogramm installiert haben, ist Windows Defender immer noch bei der Arbeit und führt gelegentliche Systemprüfungen durch.

Windows Defender überprüft Ihren PC auf Malware.

Wenn ein gelegentlicher Scan nicht ausreicht, verwenden Sie einen tiefen Offline-Scan mit Windows Defender:

Startmenü -> Einstellungen -> Update & Sicherheit
Windows Defender -> Windows Defender Offline -> Offline scannen
Ihr Computer wird neu gestartet, und dann können Sie überprüfen, ob das Problem gelöst wurde.

Führen Sie Ihr Haupt-Virenschutzprogramm aus
Scannen Sie Ihr Windows 10 mit Ihrer wichtigsten Antivirenlösung, um alle Malware-Probleme auf Ihrem Computer zu identifizieren und zu entfernen.

Bieten Sie zusätzlichen Schutz
Um böswillige Eindringlinge zu besiegen, benötigen Sie möglicherweise eine zusätzliche Überprüfung durch ein spezielles Anti-Malware-Tool. Beispielsweise kann Auslogics Anti-Malware die Bedrohungen erkennen und löschen, die Ihr wichtigstes Antivirenprogramm möglicherweise übersieht.

Auslogics Anti-Malware wird die Bedrohungen von Ihrem Computer entfernen.

2. Optimieren Sie Ihre Treiber
Beschädigte oder veraltete Treiber könnten der Grund für den Fehler 0x8000FFFF sein, der auf Ihrem Bildschirm erscheint.

Hier sind einige Tipps für den Umgang mit problematischen Treibern:

Verwenden Sie Driver Update
Eine Aktualisierung Ihrer Treiber kann das betreffende Problem möglicherweise lösen. Dank der Option Treiberaktualisierung kann Windows 10 nach aktualisierter Treibersoftware suchen:

Start -> Einstellungen -> Update & Sicherheit -> Nach Updates suchen
Wählen Sie den benötigten Treiber aus der Liste und klicken Sie auf Installieren.
Treiberüberprüfung und Geräte-Manager verwenden
Sie können Treiberprobleme manuell beheben, indem Sie den integrierten Windows-Treiberüberprüfer verwenden:

Startmenü -> Typüberprüfer -> Eingabe

Driver Verifier erkennt möglicherweise das Gerät, das den Windows 10-Fehler 0x8000ffffff verursacht.

Dann sollten Sie den Geräte-Manager verwenden, um dieses Problem zu beheben:

Win + X -> Geräte-Manager -> Erweitern Sie die Geräteeinträge
Suche nach dem problematischen Treiber -> Rechtsklick darauf -> Treibersoftware aktualisieren
3. Korrektes Datum und Uhrzeit einstellen
Falsches Datum und falsche Uhrzeit können den Fehler 0x8000ffffff verursachen und Windows Store blockieren. Stellen Sie ein gültiges Datum und eine gültige Uhrzeit ein, um Probleme mit Windows 10-Updates zu beheben:

Datum und Uhrzeit auf der Taskleiste -> Datums- und Uhrzeiteinstellungen -> Aktivieren Sie ‚Uhrzeit automatisch einstellen‘.

Stellen Sie korrekte Datums- und Zeiteinstellungen ein, um Ihre Aktualisierungsprobleme zu beheben.

4. Booten im abgesicherten Modus mit Netzwerk
Unnötige Treiber, Prozesse und Funktionen können Ihre Updates verfälschen. Versuchen Sie, in einem abgesicherten Modus mit Netzwerk zu booten, um Spoiler auszuschließen und Ihr System und/oder Ihre Anwendungen erfolgreich zu aktualisieren:

Start -> Einstellungen -> Aktualisierung & Sicherheit -> Wiederherstellung -> Erweiterter Start
Jetzt neu starten -> Wählen Sie eine Option -> Fehlerbehebung -> Erweiterte Optionen
Starteinstellungen -> Neustart -> Abgesicherter Modus mit Netzwerk
Versuchen Sie nun, die notwendigen Aktualisierungen durchzuführen.

Erscheint immer wieder der Fehlercode 0x8000ffffff?

Keine Panik, die folgenden Tipps können Ihnen helfen.
SCHNELLLÖSUNG Um den „Windows 10 Update-Fehler 0x8000ffff“ schnell zu beheben, verwenden Sie ein sicheres KOSTENLOSES Tool, das vom Auslogics-Expertenteam entwickelt wurde.

Die Anwendung enthält keine Malware und ist speziell für das in diesem Artikel beschriebene Problem konzipiert. Laden Sie sie einfach herunter und führen Sie sie auf Ihrem PC aus.
KOSTENLOSER DOWNLOAD
Entwickelt von Auslogics

Auslogics ist ein zertifizierter Micros